Altersvorsorge & Rentenversicherungen

Zusätzliche Altersvorsorge ist heute wichtiger denn je.

Zusätzliche Altersvorsorge ist heute wichtiger denn je. Daran zweifelt definitiv keiner mehr, wenn er sich die Situation der gesetzlichen Rentenversicherung vor Augen führt. Die Probleme der gesetzlichen Rentenversicherung sind mittlerweile bekannt, dass die staatliche Absicherung bei Weitem nicht ausreicht, um im Ruhestand den gewohnten Lebensstandard halten zu können.

Wie viel Rente werden Sie nach heutigem Stand einmal erhalten?
Und was können Sie sich für die monatliche Rente später einmal leisten?

Die Mehrheit der Bevölkerung schätzt die Höhe der späteren Rente eindeutig zu hoch ein. Jeder Vierte Bundesbürger sogar um mehr als 40%. Dabei liegt die eigene Wunschrente und die Realität meist weit auseinander. Statistisch gesehen erhält jeder zweite Mann monatlich weniger als 1.100 € Rente. Bei Frauen sind es sogar weniger als 500 €.

Das deutsche Rentensystem

Drei Schichten zur individuellen Vorsorge

Das deutsche Rentensystem

Drei Schichten zur individuellen Vorsorge

Der Generationenvertrag der Gesetzlichen Rentenversicherung

Gemeint ist hier das sogenannte Umlageverfahren, auf dem unser Rentensystem beruht.

Vereinfacht kann man sagen:

Die monatlichen Einnahmen der Rentenversicherung werden an die aktuellen Rentner ausgezahlt. So stützt die Generation, die im Berufsleben steht, die Menschen, die sich derzeit im Ruhestand befindet. Das Prinzip funktioniert so lange gut, wie die Einnahmen der Rentenkasse nicht unter die monatlichen Auszahlungen sinken. Also nur so lange, wenn es mehr Arbeitnehmer als Rentner gibt.

Warum funktioniert dieses System nicht mehr ?

  1. Die Lebenserwartung steigt deutlich an.
  2. Die Geburtenrate geht stetig zurück.
  3. Das Wirtschaftswachstum ist zu gering.

Gibt es nun die goldene Lösung für eine unbeschwerte Zukunft?

Die ideale Lösung ist sich möglichst schon in jungen Jahren um seine Altersvorsorge zu kümmern. Wer diese Thematik zu lange vor sich her schiebt, tut sich selbst keinen Gefallen. Die Versorgungslücke wird jedes Jahr größer. Wer sich schon mit 25 um seine Altersvorsorge kümmert, muss nur einen Bruchteil dessen sparen, was ein 45-Jähriger ansparen muss, um später die gleiche Zusatzrente zu erhalten.

Alle Versicherungen zur Altersvorsorge im Überblick

2019-02-26T14:36:43+02:00

Sofortrente

Sofortige Sicherheit durch lebenslanges Einkommen: Mit der einmaligen Investition einer größeren Summe sichern Sie sich nicht nur gegen finanzielle Risiken ab.

2019-02-26T14:40:59+02:00

Rürup-Rente

Die Rürup-Rente eignet sich ideal für Selbständige, um eine gute Basis für den Ruhestand zu schaffen. Die Besonderheit sind die steuerlichen Fördermöglichkeiten.

Kontaktieren Sie uns ganz bequem über unser Kontaktformular.

Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.